Standortsuche Klärwerk

Am 05.10.2020 wurden E-Mail-Anfragen basierend auf der Formulierung „Vorgesehen ist dabei ein Standort südlich der Ortslage von Freienbrink, der bereits mit der Genehmigungsbehörde abgestimmt wurde.“ in der 1. Änderung B-Plan Freienbrink-Nord an den Wasserverband Strausberg-Erkner sowie an das Landratsamt versandt. Der WSE hat bis zum Ende des Jahres 2020 nicht geantwortet. Vom Büro des Landrates„Standortsuche Klärwerk“ weiterlesen

Recherche Klärwerk – Gespräch mit Prof. Benny Selle

Wann: 08.01.2021 16:15-16:45 Wo: Telefonsprechstunde 030/45045456 Wem: Prof. Dr. Benny Selle Professor für Hydrologie und Gewässerschutz Fachbereich Bauingenieur- und Geoinformationswesen Beuth Hochschule für Technik Berlin Luxemburger Str. 1013353 BerlinTelefon: +49 30 4504 5456E-Mail: bselle(at)beuth-hochschule.de https://prof.beuth-hochschule.de/selle/ https://www.beuth-hochschule.de/people/detail/1660 Vorbereitete Themen/Fragen: Klärwerk Kategorie 4 – > Auswirkungen auf Umwelt und Bevölkerung in der näheren Umgebung. (Gerüche, Lärm, Schmutz…)„Recherche Klärwerk – Gespräch mit Prof. Benny Selle“ weiterlesen

Informationen zum Klärwerk

„Die Gemeinden haben das auf ihrem Gebiet anfallende Abwasser zu beseitigen und die dazu notwendigen Anlagen (Abwasseranlagen) zu betreiben oder durch Dritte betreiben zu lassen.“ (Brandenburgisches Wassergesetz (BbgWG) § 66) Sie können sich zu Zweckverbänden zusammenschließen. Die Beschlüsse der Gemeinden (Städte) sind bei der unteren Wasserbehörde des Landkreises genehmigungspflichtig. Der Wasserverband Strausberg-Erkner (WSE) besteht aus„Informationen zum Klärwerk“ weiterlesen

Treffen IG-Vorstandsmitglieder mit dem Bürgermeister

Am 14. Dezember trafen wir uns mit Herrn Christiani, dem Bürgermeister von Grünheide. Anwesend war auch Herr Thieme, der Ortsvorsteher von Mönchwinkel, der uns freundlicherweise den großen Saal des Heimatmuseums als Räumlichkeit zur Verfügung stellte und das Treffen organisierte. So hatten wir die Gelegenheit, verschiedene Fragen bezüglich des geplanten Klärwerkes, der Bebauung unseres Dorfes und„Treffen IG-Vorstandsmitglieder mit dem Bürgermeister“ weiterlesen