Ein Klärwerk für 80 Millionen

Es ist offiziell. Laut Ausschreibung des WSE wird es zu dem angekündigten Bau der Kläranlage Freienbrink kommen. Beginn soll der 1.10.2022 sein und die Bauzeit beträgt 2 Jahre. Seit Oktober 2020 fragen wir beim WSE, bei der unteren und oberen Wasserbehörde, bei der Gemeinde, beim MLUK, bei diversen Politiker*innen, beim Forst, bei allen uns bekannten„Ein Klärwerk für 80 Millionen“ weiterlesen

Keine Empfehlung vom BOW Ausschuss

Wir waren gestern zur Sitzung des Bauasschusses. Der Bauausschuss gibt keine Empfehlung für den Bebauungsplan Freienbrink und Sieverslake an die Gemeinde Grünheide . Das ist ein Erfolg.Wir haben seitens der Bürger die Unterschriftenliste , die einstimmige Ablehnung unsers Ortsbeirates und nun noch die vom Bauausschuss.Wir werden sehen was die Gemeindevertreter damit machen.Kommt es doch bei„Keine Empfehlung vom BOW Ausschuss“ weiterlesen

Brief an Ausschussmitglieder BOW 29.4.2021

Bürgerinnen zum Thema Beratung zur Einleitung des Bebauungsplans Nr.59 Freienbrink Ost Sehr geehrte Gemeindevertreterinnen,wir, die Interessengemeinschaft Freienbrink, treten vor dem Ausschuss am 29.4. (Bauen, Ortsentwicklung und Wohnen), an Sie heran. Das letzte Jahr war für uns und sicher auch für Sie ermüdend. Ständig gab es neue Veränderungen und Ankündigungen, welche wir verarbeiten mussten und welche„Brief an Ausschussmitglieder BOW 29.4.2021“ weiterlesen

1. Änderung Bebauungsplan Nr. 13 „Freienbrink Nord“

Im Amtsblatt für die Gemeinde Grünheide (Mark) 01/21 vom 24.02.2021 erfolgte die Bekanntmachung der Genehmigung der 1. Änderung Bebauungsplan Nr. 13 „Freienbrink Nord“ Nach Veröffentlichung des Entwurfs und der damit verbundenen öffentlichen Auslegung rief die IG Freienbrink dazu auf, Stellungnahmen beim Bauamt in Grünheide abzugeben. Erfreulich viele Anwohner*innen haben sich daran beteiligt. Die Aufstellung des„1. Änderung Bebauungsplan Nr. 13 „Freienbrink Nord““ weiterlesen