Vorbereitung Ortsbeiratssitzung 25.Juni 2021 18:00

Verkehrskonzept – Ist es generell möglich, einen Beschluss der Gemeindevertretung zu fassen, wonach die Straße K6755 Anliegerstraße wird? Kann man dadurch Druck auf den Kreis ausüben? Der Schichtverkehr und die LKWs fahren durch den Ort. Begründung mehrere Fahrer: Es ist kürzer. – Wie können wir unser Verkehrskonzept gemeinsam mit dem Kreis umsetzen? Umwidmung BPlan (Siehe„Vorbereitung Ortsbeiratssitzung 25.Juni 2021 18:00“ weiterlesen

Dreimal kurze Erfolge feiern

Liebe Freienbrinker*innen, wir haben diese Woche drei tolle Neuigkeiten. Zum einen haben wir erreicht, dass das Wasserproblem im Block 17 (hoffentlich) gelöst wird. Es gab gestern bei der Gemeinderatssitzung eine Tischvorlage (Nr. 0046/21), welche einstimmig angenommen wurde. Beschlossen wurde, dass die Wohnanlage Freienbrink Dorfstr. 17 eine Neuinstallation Heizung / Warmwasser bekommt. Außerdem ist die Umwandlung„Dreimal kurze Erfolge feiern“ weiterlesen

Beschlussvorlage für die Gemeindevertreter*innensitzung am 17.6.2021

Heute ging dieses Schreiben an die Gemeindevertreter*innen: das Bürgerbündnis und die Linksfraktion, werden den Beschluss vermutlich einbringen. Weiterhin haben beide angekündigt, das Thema der Unwidmung des Grundstücks von der TO streichen zu lassen! Sehr geehrte Damen und Herren, anbei senden wir Ihnen eine Beschlussvorlage, welche unserer Forderung des Schreibens vom 4.6.2021 entspricht. Wir bitten Sie„Beschlussvorlage für die Gemeindevertreter*innensitzung am 17.6.2021“ weiterlesen

Erstes Kinderfest – Ein voller Erfolg

90 Erwachsene und noch mehr Kinder trafen sich am Samstag auf unserem Fußballplatz. Das erste Freienbrinker Kinderfest, war ein wahrer Erfolg. Es gab mehr als 12 Stationrn, welche die Kinder entdecken konnten. Das Higlight war wahrlich die Humpfburg, danke an die Organisatoren. Danke auch an die zahlreichen Spender*innen von Preisen, u.a. das Eltern Kind Zentrum„Erstes Kinderfest – Ein voller Erfolg“ weiterlesen

Offener Brief an Minister Vogel und den WSE – Wir fordern Mitsprache!

Sehr geehrter Herr Minister Vogel, sehr geehrte Damen und Herren des WSE, wiederholt wurden die Bürger*innen Grünheides mit der Aussage konfrontiert, dass eine Wasseraufbereitungsanlage (Klärwerk) im Gemeindegebiet errichtet werden soll. Dieses Industrieklärwerk ist hauptsächlich für die Abwässer von Tesla erforderlich, da dieses Unternehmen nicht die Innovationskraft wie andere Autobauer besitzt einen geschlossenen Wasserkreislauf zu etablieren.„Offener Brief an Minister Vogel und den WSE – Wir fordern Mitsprache!“ weiterlesen

Email an unsere Gemeindevertreter*innen

Sehr geehrter Herr Christiani, liebe Gemeindevertreter*innen, wir, die IG Freienbrink, sprechen uns, auch im Namen weiterer Anwohner*innen, GEGEN die Umwidmung des Bebauungsplan Nr. 01/1 „Wohnanlage Freienbrink-Nord“, sowie die Entbehrlichkeit des Flurstücks F 1, FS 587, Blatt 819, Dorfstraße, 1107 m² aus. Dafür geben wir folgende Begründung ab und haben einige offene Fragen: 002_21 Bevor an„Email an unsere Gemeindevertreter*innen“ weiterlesen

Ein Klärwerk für 80 Millionen

Es ist offiziell. Laut Ausschreibung des WSE wird es zu dem angekündigten Bau der Kläranlage Freienbrink kommen. Beginn soll der 1.10.2022 sein und die Bauzeit beträgt 2 Jahre. Seit Oktober 2020 fragen wir beim WSE, bei der unteren und oberen Wasserbehörde, bei der Gemeinde, beim MLUK, bei diversen Politiker*innen, beim Forst, bei allen uns bekannten„Ein Klärwerk für 80 Millionen“ weiterlesen