Update Fußballplatz Freienbrink

Information zum Fußballplatz Freienbrink Wie bereits vielen bekannt, wird/wurde das Gelände unseres Fußballplatzes an Edeka verkauft. Nach einem Brief an die Gemeinde und ihre Vertreter*innen, fand am 26.10. die Begehung eines für 5 Jahre zu pachtenden Grundstückes als Ersatzfläche statt. (Ortsausgang Freienbrink, linkes Feld. Ein Teil davon in Höhe Hochsitz. Genaues nach Ausmessung durch den„Update Fußballplatz Freienbrink“ weiterlesen

WSE – Abstimmung zur Rationierung von Wasser

Zusammenfassung der bisherigen Erkenntnisse und Beschlüsse, sowie die Konsequenzen WSE strebte für den 1.12.2021 eine Satzungsänderung an (MOZ 30.11.2021) Veröffentlichung der Pläne von Krieger (CDU) dieser wollte Land in die Verantwortung nehmen, um gegen die Wasserknappheit vorzugehen Einige Verbandsmitglieder dafür und dagegen Pläne, wie die Rationierung aussehen sollen zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt Stimmen„WSE – Abstimmung zur Rationierung von Wasser“ weiterlesen

Anleuchten 2021

„Alle Jahre wieder“ hiess es auch dieses Jahr ab 16:30. Trotz des schlechten Wetters, machten sich die Freienbrinker*innen auf den Weg. Das Dorf leuchtete an jeder Ecke und auch die Leckereien konnten sich sehen lassen: Glühwein, Kinderpunsch, Knabbereien, selbstgemachtes Gelee und Adventskränzchen, für groß und klein war etwas dabei. Danke an alle für dieses wunderschöne„Anleuchten 2021“ weiterlesen

Überblick zur Luftgüte in Grünheide

Von Heiko Baschin  Tesla in der Online-Konsultation Die Luftschadstoffemissionen aus der geplanten Gigafactory halten die gesetzlichen Grenzwerte ein bzw. liegen unterhalb der gesetzlichen Grenzwerte. Die vom Vorhaben verursachten Immissionen an Luftschadstoffen wurden im Rahmen einer Immissionsprognose ermittelt. Im Ergebnis liegen die Immission an Luftschadstoffen unterhalb der Irrelevanzwerte nach TA Luft. Eine relevante Belastung der Siedlungsbereiche,„Überblick zur Luftgüte in Grünheide“ weiterlesen

Anschreiben an den Landrat Lindemann bzgl Verkehr durch Freienbrink

Sehr geehrter Herr Lindemann, bezugnehmend auf den MOZ Artikel (https://www.moz.de/lokales/erkner/gigafactory-in-gruenheide-am-9.-oktober-steigt-das-tesla-fest-_-der-verkehr-wird-zur-belastungsprobe-59996237.html), wenden wir uns als sehr besorgte Bürger*innen an Sie. Seit einem Jahr kämpfen wir für eine Verkehrsberuhigung in unserem Ort. Bei diversen Ausschüssen machen wir immer wieder darauf aufmerksam, dass wir als Ort in Zukunft vom Verkehr in Richtung Güterverkehrszentrum überrollt werden. Bereits jetzt haben„Anschreiben an den Landrat Lindemann bzgl Verkehr durch Freienbrink“ weiterlesen